UA-52502880-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere Liste setzt sich für die interne und externe Öffentlichkeitsarbeit für unseren Berufsstand ein.

Immer wieder wird versucht, unser Gesundheitssystem den rein wirtschaftlichen Interessen zu opfern. Die Arzneimitteltherapie ist unverzichtbar für die Gesundheit unserer Gesellschaft und weckt Begehrlichkeiten. Der Patient hat keine Chance zu erkennen, ob es bei seinem Arzneimittel eher darum geht, seine Gesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen, oder den Geldbeutel von Investoren.

Erstaunlich ist es daher, dass auch von der Politik und den Medien häufig der Ruf nach Änderungen der Strukturen kommt, die genau in die Richtung von Oligopolen, Ketten, und Konzernen gehen.

Gesundheit ist ein hohes und soziales Gut, kein wirtschaftliches, zumindest auf den ersten Blick. Auf den zweiten Blick, im Sinne der Nachhaltigkeit, ist es viel wirtschaftlicher, die Unabhängigkeit der Arzneimitteltherapie zu erhalten, als sie in die Hände von weltweit operierenden, unpersönlichen Strukturen zu geben, die auf maximalen Gewinn und nicht auf die Gesundheit des Einzelnen aus sind.

Unser Beruf in seiner Ausbildung, Ausübung, Verantwortung und Aufsicht ist eine gelungene Symbiose zum Erhalt und zur Weiterentwicklung unseres Gesundheitssystems.

Unsere Liste Aktive Apotheker*innen engagiert sich gegen die immer wiederkehrende Infragestellung insbesondere der Struktur der öffentlichen Apotheke oder unserer Selbstverwaltung. Wir finden Lösungen und Antworten, z.B. zu folgenden Fragen:

Haben Sie weitere Fragen, dann melden Sie sich bei uns!

 

 

© 2018. Liste Aktiver Apotheker*innen. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

 

Auf Social Media teilen